Paris (AFP) Am Rande einer Technoparade ist in Paris am Samstag ein junger Mann von einer Statue in den Tod gestürzt. Der 21-Jährige habe die Bronzestatue auf dem bekannten Platz der Republik im Zentrum der französischen Hauptstadt erklommen, sei abgerutscht und herabgestürzt, teilten Polizei und Feuerwehr mit. Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Veranstalter nach dem Ende der inzwischen 17. Technoparade in Paris.