Berlin (AFP) In einer bayerischen Kaserne hat der Bund den ersten Wartebereich für Flüchtlinge eingerichtet, die dort bis zu ihrer Weiterreise in Erstaufnahmeeinrichtungen vorübergehend unterkommen sollen. Am Sonntagabend seien die ersten rund 150 Flüchtlinge auf dem Gelände in Feldkirchen nahe Straubing eingetroffen, teilte das Bundesinnenministerium am Montag in Berlin mit. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) betreibt die Einrichtung und will dort auch die Registrierung der Ankommenden sicherstellen.