Frankfurt/Main (AFP) Passagiere der Lufthansa sollen ab Mitte nächsten Jahres auch an Bord von Kurz- und Mittelstreckenflügen im Internet surfen können. Die ersten Flugzeuge werden im Frühsommer 2016 mit der entsprechenden Technologie ausgestattet, wie die Lufthansa am Montag mitteilte. Der Fluggast könne dann mit seinem eigenen mobilen Endgerät über eine Drahtlosverbindung einen Breitband-Internetzugang nutzen, der das Abrufen von E-Mails wie auch das Streamen von Filmen ermögliche. Telefonieren an Bord soll "aufgrund der expliziten Kundenwünsche" aber nicht erlaubt sein.