Berlin (AFP) Trotz des Ausbaus der Überlandstraßen haben sich die Anfahrtszeiten von Berufspendlern zu Autobahnen in den vergangenen 20 Jahren nicht verkürzt - und das, obwohl für über 99 Prozent von ihnen die nächste Autobahn oder Bundesstraße weniger als zehn Kilometer entfernt liegt. Dies geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor.