Berlin (AFP) Im Zuge des Skandals um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen in den USA mehren sich die Forderungen nach einem Rücktritt von VW-Chef Martin Winterkorn. "Es wird Zeit, dass Winterkorn seinen Hut nimmt und jemand Neues kommt, der das Unternehmen durchkehrt", sagte der frühere Telekom-Vorstand und frühere Continental-Manager Thomas Sattelberger den Zeitungen der "Funke Mediengruppe" (Dienstagsausgaben). Winterkorns Konzern habe Verbraucher und Politik "betrogen".