Berlin (AFP) 25 Jahre nach der Wiedervereinigung fordern die Bundestagsfraktionen von Union und SPD laut einem Zeitungsbericht in einem gemeinsamen Antrag die Bundesregierung auf, sich stärker für die ostdeutsche Wirtschaft einzusetzen. So müsse bis Mitte 2016 ein "Konzept zur Ausgestaltung eines gesamtdeutschen Systems der regionalen Wirtschaftsförderung ab 2020 mit den Ländern" erarbeitet werden, zitierte die "Welt" am Montag aus dem Antragsentwurf "25 Jahre Deutsche Einheit – Leistungen würdigen, Herausforderungen angehen".