Bonn (AFP) Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) hat mehr Unterstützung angesichts des großen Andrangs von Flüchtlingen auf die Kurse der Volkshochschulen gefordert. Die Schulen kämen "an ihre Grenzen", erklärte der Verband am Montag in Bonn. Lange Schlangen bei der Kursanmeldung und monatelange Wartelisten für einzelne Kurse zeugten davon, dass die Volkshochschulen die ständig steigende Nachfrage nicht mehr bewältigen könnten. Der Verband forderte 500 Millionen Euro zusätzlich.