Frankfurt/Main (AFP) Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen in den USA rückt die gesamte Automobilbranche ins Zwielicht. Der ökologische Verkehrsclub VCD bezeichnete die Manipulationen am Montag in Berlin "als Spitze des Eisbergs". Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) forderte, Messwerte generell zu überprüfen. VW stoppte den Verkauf von Dieselfahrzeugen in den USA und büßte an der Börse in Frankfurt ein Fünftel seines Wertes ein.