Tokio (AFP) Apple-Zulieferer Foxconn aus Taiwan will einem japanischen Medienbericht zufolge das Display-Geschäft des kriselnden japanischen Herstellers Sharp kaufen. Foxconn wolle eine Mehrheit am Geschäft mit Flüssigkristallbildschirmen übernehmen, berichtete die japanische Tageszeitung "Nikkei" am Montag. Der Zulieferer habe den US-Technologiekonzern Apple gebeten, sich an dieser Übernahme zu beteiligen.