Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bildet ihr Kabinett um. Die Regierungschefin hat für heute Mittag kurzfristig zu einer Pressekonferenz eingeladen, um über die Änderungen zu berichten. Nach einem Bericht der Zeitung "Neue Westfälische" werden das Arbeits- und Sozialministerium, das Familienministerium und das Europaministerium neu besetzt.