Rom (AFP) Die Affäre um die marokkanische Tänzerin Ruby ist noch immer nicht ausgestanden: Der italienische Kassationsgerichtshof annullierte am Dienstagabend ein Urteil gegen zwei Vertraute des früheren Regierungschefs Silvio Berlusconi, die sich nun erneut vor Gericht verantworten müssen. Der TV-Moderator Emilio Fede und das frühere Showgirl Nicole Minetti, eine ehemalige Beraterin Berlusconis, waren im Juli 2013 wegen Förderung von Prostitution zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden.