New York (AFP) Deutschland und die Türkei wollen zur Bewältigung der Flüchtlingskrise enger zusammenarbeiten. Das vereinbarten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der türkische Regierungschef Ahmet Davutoglu bei einem Treffen in New York. Die Flüchtlingsbewegung Richtung Europa hielt am Wochenende an: Im Mittelmeer wurden mit Beteiligung der deutschen Marine rund 500 Flüchtlinge gerettet, 17 Menschen ertranken am Sonntag vor der türkischen Küste, nach Kroatien gelangten binnen zehn Tagen 65.000 Flüchtlinge.