Moskau (AFP) Vor seiner Rede vor der UN-Vollversammlung hat Russlands Präsident Wladimir Putin mit dem saudiarabischen König Salman über den Syrien-Konflikt beraten. Die beiden Staatschefs hätten sich bei einem Telefonat am Samstag dafür ausgesprochen, die Suche nach einem Ausweg aus dem Konflikt zu verstärken und eine "effiziente internationale Zusammenarbeit" für den Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) aufzubauen, teilte der Kreml mit. Putin wird am Montag bei der UN-Generaldebatte eine Rede halten, in der er seine Syrien-Strategie darlegen will.