Nizza (AFP) Apokalyptische Szenen an der Côte d'Azur: An der französischen Mittelmeerküste, die sonst wegen ihrer spektakulären Landschaft und schicken Städten bei Touristen aus der ganzen Welt beliebt ist, rissen Blitzfluten am Wochenende 17 Menschen in den Tod. Nach heftigen Regenfällen am Samstagabend verwüstete das Wasser die Straßen von Cannes und anderen Küstenorten. Allein sieben Menschen ertranken in Tiefgaragen beim Versuch, ihre Autos zu retten.