London (AFP) Im Ringen mit der EU um die von ihm verlangten Reformen erhöht der britische Premierminister David Cameron den Druck auf Brüssel: Wenn er ohne Ergebnisse abgespeist werde, dann könne er nicht garantieren, dass er sich bei dem Referendum für einen Verbleib des Königreichs in der EU stark mache, sagte Cameron am Sonntag dem britischen Rundfunk BBC. "Denn wir brauchen diese Änderungen."