Teheran (AFP) Ein Ausschuss des iranischen Parlaments hat das Atomabkommen mit den Weltmächten kritisiert, sich aber für seine Annahme ausgesprochen. In einem am Sonntag veröffentlichten Bericht kritisierte der zur Überprüfung der Vereinbarung eingesetzte Ausschuss, dass das am 14. Juli in Wien geschlossene Abkommen mit der Gruppe der fünf UN-Vetomächte und Deutschland den Atominspekteuren Zugang zu militärischen Anlagen gibt. Sollte diese Bestimmung nicht geändert werden, werde das Abkommen dem Land "Probleme" bereiten und seine Sicherheit gefährden.