Berlin (AFP) Der Einsatz deutscher "Patriot"-Flugabwehrsysteme beim Nato-Partner Türkei endet Mitte Oktober. Wie die Bundeswehr am Montag mitteilte, sollen die nahe der Grenze zu Syrien stationierten Einheiten am 15. Oktober abgeschaltet werden. Der Termin sei "der Nato sowie den Partnernationen vor Ort - der Türkei, den USA und Spanien - angezeigt" worden. Bis zum Ende des laufenden Bundestagsmandats am 31. Januar 2016 sollten die Rückverlegung und damit der gesamte Einsatz abgeschlossen sein.