Sydney (AFP) Der Pazifikstaat Nauru erlaubt künftig den Asylbewerbern in einem von Australien eingerichteten Flüchtlingslager, sich frei auf der Insel zu bewegen. Das Aufnahmelager sei in ein "offenes Zentrum" umgewandelt worden, was den Flüchtlingen Bewegungsfreiheit ermögliche, teilte die Regierung des kleinen Inselstaates am Montag mit. Überdies sollten alle noch offenen Asylanträge binnen einer Woche bearbeitet werden.