Beirut (AFP) Nach der Zerstörung zweier antiker Tempel in der syrischen Oasenstadt Palmyra hat die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) nach Angaben von Aktivisten auch den berühmten Triumphbogen der Stadt gesprengt. Der IS habe den Triumphbogen vernichtet, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in der Nacht zum Montag. Ein Anti-IS-Kämpfer vor Ort bestätigte der Nachrichtenagentur AFP die Zerstörung.