Luxemburg (AFP) Die bisherige Regelung zum Transfer von Daten europäischer Bürger in die USA ist hinfällig. Private Daten seien in den USA nicht ausreichend vor dem Zugriff von Behörden und Geheimdiensten geschützt, entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag in Luxemburg. Nun muss die irische Datenschutzbeauftragte die Übermittlung europäischer Facebook-Daten auf Server in den USA überprüfen und kann dies gegebenenfalls verbieten. (Az: C-362/14)