Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will ihren Amtschef Peter Altmaier zum Gesamtkoordinator zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs machen. Das geht aus einer Vorlage hervor, die heute im Kabinett beschlossen werden soll. Zur Unterstützung soll demnach im Kanzleramt zudem ein eigener Stab "Flüchtlingspolitik" eingerichtet werden. Weiteres Thema der Sitzung wird der Vorrang teurerer Erdkabel statt Überlandleitungen beim umstrittenen Bau der großen Stromautobahnen von Nord- nach Süddeutschland sein.