Berlin (AFP) Damit weniger Flüchtlinge nach Deutschland kommen, hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) einheitliche Standards für Asylbewerber in ganz Europa gefordert. "Die Höhe der Sozialleistungen sollte keinen Anreiz mehr bieten, in ein bestimmtes Land zu gehen", sagte der Innenminister den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben). Daran müsse besonders Deutschland ein Interesse haben.