Kathmandu (AFP) Inmitten zahlreicher Probleme hat das nepalesische Parlament am Sonntag den Kommunisten KP Sharma Oli zum neuen Regierungschef gewählt. Für den Politiker stimmten nach Angaben von Parlamentspräsident Subash Chandra Nembang 338 Abgeordnete. 249 Parlamentarier sprachen sich demnach für den bisherigen Ministerpräsidenten Sushil Koirala von der Kongresspartei aus, der nach einer am 20. September beschlossenen Verfassungsreform planmäßig von dem Amt zurückgetreten war.