Flensburg (AFP) Im Abgas-Skandal von Volkswagen hat das Kraftfahrt-Bundesamt den Rückruf von 2,4 Millionen Diesel-Fahrzeugen angeordnet. Das sagte am Donnerstag ein Sprecher der Behörde in Flensburg. "Wir werden den Rückruf überwachen", ergänzte er. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) kündigte an, dass die Rückrufe ab Anfang 2016 starten sollen. Je nach Motortyp könnten die Fahrzeuge aber auch erst ab September des nächsten Jahres zurückgerufen werden.