Sydney (AFP) Nach einem kurzen gerichtlich verfügten Aufschub hat die Regierung Australiens erneut grünes Licht für den Start eines riesigen Kohlebergwerks im Bundesstaat Queensland gegeben. Umweltminister Greg Hunt teilte am Donnerstag mit, die neuen Auflagen für den Abbau der Kohle im geplanten Bergwerk Carmichael seien "die strengsten in der australischen Geschichte". Die in der Mine im Tage- und Untertagebau geförderte Kohle soll über 189 Kilometer per Zug zum Kohlehafen Abbot Point gebracht und dann nach Indien verschifft werden. Abbot Point liegt in der Nähe des weltberühmten Great Barrier Reefs.