Berlin (AFP) Die Bundesregierung prüft eine Ausweitung des Einsatzes der Bundeswehr in der UN-Mission Minusma im westafrikanischen Mali. Deutschland habe "ein besonderes sicherheitspolitisches Interesse an der weiteren Stabilisierung Malis", teilte das Verteidigungsministerium am Donnerstag mit. Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt und "in Zusammenarbeit mit unseren niederländischen Partnern" werde daher "eine mögliche weitergehende Unterstützung" der UN-Mission geprüft. Ein Erkundungsteam sei aus Mali zurück, nun werde ein Bericht erarbeitet. Entscheidungen seien noch nicht gefallen.