Berlin (AFP) Der Bundestag hat am Donnerstag mit einer Verschärfung des Asylrechts auf die Flüchtlingskrise reagiert. Die große Koalition verfolgt mit dem Gesetzespaket eine Reihe von Zielen: Die Änderungen sollen es möglich machen, Asylverfahren zu beschleunigen, anerkannte Asylbewerber besser zu integrieren und abgelehnte Asylbewerber schneller abzuschieben. CSU-Chef Horst Seehofer forderte weiter gehende Maßnahmen, von der Opposition kam Kritik.