Kabul (AFP) Die islamistischen Taliban in Afghanistan wollen die US-Truppen nach eigenen Angaben bis zu deren endgültigem Abzug vom Hindukusch bekämpfen. Der Talibansprecher Sabihullah Mudschahid sagte am Donnerstag: "Wenn die Angriffe gegen die Besatzer zunehmen und diese sehen, dass sie mehr Geld in ihren sinnlosen Krieg pumpen müssen, werden sie gezwungen sein, ihre unterdrückerische Politik zu ändern." Der Dschihad werde "so lange weitergehen, bis der letzte Besatzer vertrieben" sei.