München (SID) - Red Bull München muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) voraussichtlich in den kommenden sechs Wochen auf Matt Smaby (31) verzichten. Der Verteidiger wurde nach Klub-Angaben wegen einer nicht näher beschriebenen Oberkörperverletzung am Dienstag operiert. Die Blessur hatte der Amerikaner bereits am 4. Oktober in der Begegnung bei den Krefeld Pinguinen (3:2) erlitten.