Paris (AFP) Der Musik-Streamingdienst Deezer könnte bei seinem anstehenden Börsengang mit rund einer Milliarde Euro bewertet werden. Der französische Branchen-Pionier will rund acht Millionen Aktien zu einem Preis zwischen 36,40 und 49,24 Euro ausgeben, wie Deezer am Donnerstag in Paris mitteilte. "Vor der Finanzspritze beträgt die Bewertung zwischen 600 und 800 Millionen Euro", sagte Deezer-Manager Simon Baldeyrou. "Nach der Finanzspritze werden wir zwischen 900 Millionen und 1,1 Milliarde Euro liegen."