Paris (AFP) In Mali sind drei französische Soldaten durch eine Mine verletzt worden. Die Mitglieder einer Spezialeinheit seien im Norden des westafrikanischen Landes durch den Sprengsatz verletzt worden, sagte ein Sprecher der französischen Streitkräfte am Donnerstag in Paris. Das Verteidigungsministerium machte keine Angaben über die Schwere der Verletzungen oder die genauen Umstände des Vorfalls, der sich bereits am Dienstag ereignete.