Paderborn (SID) - Mit großer Vorfreude geht Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg in sein Trainerdebütspiel am Freitag (18.30 Uhr/Sky) mit dem SC Paderborn gegen Eintracht Braunschweig. "Wir freuen uns tierisch auf das Spiel. Die Mannschaft ist bereit. Es war Tempo und Feuer im Training", sagte der 47-Jährige auf der Pressekonferenz am Donnerstag.

Die zahlreichen Traininingsbesucher am Mittwochnachmittag hätten der Mannschaft, die den Saisonstart in den Sand gesetzt hatte, gut getan. "Es war ungewohnt für die Spieler, auch schön. Sie stehen unter Beobachtung, da werden die Sinne geschärft", betonte der WM-Teilnehmer von 1994. Er erwarte gegen Braunschweig einen Kampf auf Biegen und Brechen, keinen Streichelzoo, so Effe: "Braunschweig kommt her, um uns weh zu tun und uns zu schlagen."

Angesprochen auf sein Outfit am Freitagabend sagte Effenberg: "Lederhose, ich habe alles dabei. Im Trainingsanzug werde ich nicht dastehen, ich werde ein schönes Outfit anhaben." Mehr wollte der Trainer-Novize nicht verraten: "Lasst euch überraschen."