Quito (AFP) Großbritannien hat es abgelehnt, dem in der ecuadorianischen Botschaft in London verschanzten Wikileaks-Gründer Julian Assange für eine ärztliche Untersuchung sicheres Geleit zu gewähren. Der ecuadorianische Außenminister Ricardo Patiño sagte am Mittwoch in Quito, London habe ein entsprechendes Gesuch seiner Regierung abgelehnt. Laut Patiño leidet Assange unter starken Schmerzen in der rechten Schulter.