San Francisco (AFP) Immer mehr Menschen in aller Welt schauen Netflix: Der Streamingdienst gewann im Quartal von Juli bis September 3,62 Millionen neue Kunden hinzu und steigerte die Nutzerzahl damit insgesamt auf mehr als 69 Millionen, wie das US-Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Im Heimatmarkt USA allerdings schwächt sich der Anstieg ab. Hier gewann Netflix in den drei Monaten 880.000 neue Kunden hinzu - erwartet worden waren 1,15 Millionen.