Sofia (AFP) Bulgarische Grenzwachen haben am Donnerstagabend einen afghanischen Flüchtling beim versuchten illegalen Grenzübertritt erschossen. Wie eine Sprecherin des bulgarischen Innenministeriums mitteilte, gehörte der Mann zu einer größeren Gruppe von Flüchtlingen, die versuchten, von der Türkei aus nach Bulgarien zu kommen.