Bonn (AFP) Im Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), dem führenden Laiengremium der katholischen Kirche in Deutschland, gibt es eine Kampfkandidatur um den künftigen Vorsitz: Bei der Vollversammlung am 20. und 21. November werden sich die beiden CDU-Politiker Maria Flachsbarth und Thomas Sternberg um die Nachfolge des scheidenden Präsidenten Alois Glück bewerben, teilte der Wahlausschuss des ZdK am Freitag in Bonn mit.