Mainz (SID) - Der Wechsel von Manager Christian Heidel vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 zum Ligarivalen Schalke 04 wird offenbar immer konkreter. Nach Informationen der Bild haben sich die Königsblauen mit Heidel bereits geeinigt, einzig die Unterschrift des 52-Jährigen fehle noch.

"Absolute Bedingung wäre, dass in Mainz alles geordnet ist und der Verein keinen Schaden nehmen wird. Das werde ich niemals zulassen, das ist das Allerwichtigste", sagte Heidel.

Der Mainzer Manager soll bei Schalke Horst Heldt ablösen, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft. Bereits im Juli hatte der kicker vom Schalker Interesse an Gladbachs Sportdirektor Max Eberl berichtet.