Ankara (AFP) Knapp eine Woche nach dem verheerenden Anschlag in Ankara ist die Zahl der Todesopfer auf 102 gestiegen. Am Freitag sei ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erlegen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. Fast alle Opfer seien inzwischen identifiziert und die Leichen zur Bestattung an ihre Familien übergeben worden. Wie die Generalstaatsanwaltschaft weiter mitteilte, wurden bislang 13 Verdächtige festgenommen.