Washington (AFP) Die US-Behörden haben einen Gastkommentator und angeblichen Terrorismus-Experten des Fernsehsenders Fox angeklagt, der sich fälschlich als CIA-Geheimagent ausgegeben und so Regierungsverträge als Militärberater erschlichen hatte. In einer am Donnerstag veröffentlichten Anklage wird dem 62-jährigen Wayne Simmons Betrug in zahlreichen Fällen vorgeworfen. Laut Anklage gab der Mann an, zwischen 1979 und 2000 als Offizier für "paramilitärische Spezialeinsätze" des US-Geheimdienstes CIA im Ausland gearbeitet zu haben.