Los Angeles (AFP) Der bei einem Angriff in Kalifornien niedergestochene Thalys-"Held" Spencer Stone ist nach mehr als einer Woche aus dem Krankenhaus entlassen worden. In einer von der Klinik in Sacramento im US-Bundesstaat Kalifornien veröffentlichten Mitteilung dankte der 23-Jährige den Ärzten und Rettungskräften sowie anderen Unterstützern "in dieser schwierigen Zeit". Der Klinikdirektorin Ann Rice zufolge erholt sich Stone gut.