München (SID) - Der deutsche Fußball-Rekordmeister Bayern München muss weiter auf das Comeback des niederländischen Superstars Arjen Robben warten. Wie die Bayern einen Tag nach dem 1:0-Sieg in der Bundesliga bei Werder Bremen mitteilten, fliegt Robben nicht mit zum Auswärtsspiel in der Champions League bei Arsenal London (Dienstag, 20.45 Uhr/Sky). Wieder an Bord ist dagegen Kingsley Coman, der seine Muskelprobleme auskuriert hat.

Robben fehlt den Bayern seit Anfang September wegen einer Oberschenkelverletzung. In den vergangenen Tagen hatte der 31-Jährige wieder am Mannschaftstraining teilgenommen.