Kiew (AFP) Bei einem schweren Schiffsunglück auf dem Schwarzen Meer sind am Samstag 14 Menschen ums Leben gekommen. Die ukrainische Polizei teilte am Sonntag mit, von den 36 Menschen an Bord seien 22 gerettet worden. Zunächst war von zwölf Toten die Rede gewesen, am Sonntag wurden jedoch zwei weitere Leichen geborgen.