Berlin (AFP) Der Umzug des Bundesnachrichtendienstes (BND) vom bayerischen Pullach nach Berlin wird sich möglicherweise noch einmal verteuern: Die Bundesregierung rechne nun mit Gesamtkosten von 1,9 Milliarden Euro, wie die Zeitungen der Funke-Gruppe am Montag unter Berufung auf interne Unterlagen berichteten. Dies wären noch einmal bis zu 450 Millionen Euro mehr als in bisherigen Prognosen. Grund dafür seien unter anderem Baumaßnahmen am Standort Pullach.