Karlsruhe (AFP) Unternehmen können künftig eine Verletzung ihrer Markenrechte durch Produktpiraterie leichter verfolgen. Wie am Mittwoch der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied, müssen Banken den Inhaber eines Kontos benennen, über das illegale Nachahmerprodukte bezahlt wurden. (Az: I ZR 51/12)