Berlin (AFP) Nach Hass-Reden auf einer Pegida-Kundgebung in Dresden hat die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), Sonderkommissionen der Polizei gefordert. Bei Straftaten oder volksverhetzenden Äußerungen sei der Rechtsstaat gefragt, um der Entwicklung entschieden entgegenzutreten, sagte Özoguz am Mittwoch im rbb-Inforadio.