Berlin (AFP) Die Versorgung von Flüchtlingen und Asylbewerbern dürfte die öffentliche Hand nach einer groben Schätzung des Deutschen Landkreistags in diesem Jahr mindestens 15 Milliarden Euro kosten. Das geht aus einem internen Vermerk des kommunalen Spitzenverbands hervor, der der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vorlag. Die Kosten seien damit um rund 9,6 Milliarden Euro höher als 2014.