Saint-Jean-de-Moirans (AFP) Ein verweigerter Freigang für einen Häftling hat in Ostfrankreich zu schweren Ausschreitungen geführt. Bewohner einer Wohnwagensiedlung randalierten am Dienstagabend am Bahnhof der nahe Grenoble gelegenen Kleinstadt Moirans und zündeten Autowracks an. Am Mittwoch blieb die Lage angespannt: Die Justiz bestätigte die Entscheidung, dem 24-jährigen Häftling für die Beerdigung seines tödlich verunglückten Bruders keinen Freigang zu gewähren.