New York (AFP) Nach Gesprächen mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat UN-Generalsekretär Ban Ki Moon nach Angaben von Diplomaten wenig Hoffnung auf eine Entspannung im Nahen Osten. Ban berichtete am Mittwoch per Videoschaltung aus Amman bei einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats von seiner Mission. Der UN-Generalsekretär habe gesagt, er sei "nicht optimistisch", verlautete aus Diplomatenkreisen.