Miami (AFP) Die ersten neun Monate des Jahres waren nach Angaben von Wissenschaftlern der US-Regierung der heißeste Zeitraum auf der Erde seit dem Beginn der Aufzeichnungen. Die US-Behörde für Wetter- und Meeresforschung (NOAA) teilte am Mittwoch mit, dass im September die höchsten Temperaturen seit dem Jahr 1880 gemessen worden seien. Insgesamt seien in sieben der vergangenen neun Monate historische Hitzerekorde aufgestellt worden.