Los Angeles (AFP) Fünf Jahre nach der Erstürmung der Gaza-Hilfsflotte "Mavi Marmara" durch die israelische Armee hat die Familie eines dabei getöteten US-Bürgers Klage gegen Israels damaligen Verteidigungsminister Ehud Barak eingereicht. Barak sei die Klage nach einer Rede in der Nähe von Los Angeles übermittelt worden, sagten Anwälte der türkischen Familie des Getöteten der Nachrichtenagentur AFP.